Start of the Season 2015 @ RIVA

So our new members Tanja&Jens  are starting with the first report for 2015…..

I just post for them in German (if anybody dont understand plz use an translator ;))

greez

Mat.

IMG_5638

Riva die Saisoneröffnung
Das Jahr 2015 wollte wir natürlich standesgemäss in Riva mal wieder eröffnen. Diesmal das erste mal als Big Wheel Racer.
Donnerstag war Anreisetag. Bus und zelt am Camping Brione aufgeschlagen und gleich mal chillen…
Freitag war im Zeichen der Vorbelastung…schön easy und ruhig eine Runde mit dem Bike drehen.
Da kam uns der Monte Brione und seine Trails gerade richtig. Die ersten 350hm haben wir also gleich bei uns am Camping abgespuhlt.
Weiter ging es nach Arco und dort auf die Strecke der Facile. Schöne weitere Runde gedreht und dann zurück nach Riva gerollt.
Natürlich darf ein Espresso/Capuccino und eine Gelati nicht fehlen…lecker…
IMG_5688
Ein Besuch der Austellarea haben wir uns auch noch gegönnt und gleichzeitig haben wir uns angemeldet. Bis dahin haben wir uns nicht einigen können ob wir auf der Picola oder der Grande starten sollen. Weil wir aber nicht wussten wie gut unsere Form war haben wir uns dann für die Picola entschieden.
Ab zum Camping und gleich alles vorbereitet für den morgigen Renntag…Stertnummern montiert, Kleider bereit gemacht und ebenfalls die Bikes.
Samstag dann der Renntag. Früh um 0530 Uhr sind wir aufgestanden und haben gleich gefrühstückt, damit dasEssen beim Rennen nicht quer im Magen liegt.
0700 Uhr ab nach Riva an den Start. Startblock B und hei gleich fast ganz vorne konnten wir einstehen. Super Position für den Start, der in Riva sehr wichtig ist, da es nach ca 4km Asphalt gleich knackig den Berg hoch geht und viele dort nicht fahren können stossen und es Stau gibt.
IMG_5706IMG_5703
Nach der Warterei ging es dann los…PENG…ab ging es und ich hatte einen guten Start…bin in den Top 20ig vom Block B in den ersten Anstieg rein und hatte gute Beine. Tanja lief es nicht so rund und sie musste sich gleich zu Beginn von unzähligen Biker überholen lassen.
Bei mir waren die Beine weiterhin gut und ich konnte die ersten 850hm gut kurbeln. Weitere steile Rampen mit bis zu 30% habe ich dann hinter mich gebracht und ab km 32ig ging es dann eigentlich nur noch runter und nach Riva nach vorne. Nach 2:23h hab ich dann das Ziel erreicht. Super Zeit obwohl ich eigentlich 2:15h angepeilt hatte. Für mich Platz 96ig insgesammt und Rang 17. AK. Damit kann ich zufrieden sein.
Auch Tanja hat die ersten Anstiege im Rennen gut gemeistert auch die steilen Rampen, die ja bekannt sind in Riva bergab war es dann aber teilweise noch sehr feucht und rutschig. da musste Tanja dann ab und an absteigen und die Abfahrten zu fuss bewältigen. Am Schluss gelang ihr aber auch ein gutes Resultat mit dem Rang 44. Insgesammt und 13. AK.
Alles in allem ein gelungener Einstand im Big Wheel Trikot und schönes Wochenende.
Nächster Halt ist der Singen Marathon.
Grüsse Jens und Tanja
IMG_5692

Leave a comment

Filed under racing team

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s